Ein unverzichtbares Attribut des Interieurs eines Privathauses ist eine Treppe in den zweiten Stock
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Ein unverzichtbares Attribut des Interieurs eines Privathauses ist eine Treppe in den zweiten Stock

Treppe zum zweiten Stock in einem Privathaus Treppen in den zweiten Stock eines Privathauses sind eine unvermeidliche Verbindung zwischen verschiedenen Ebenen einer Wohnung. Sie sind ein notwendiges Element für komfortables Wohnen, dessen Gestaltung, Ausstattung und Wahl des Ausgangsmaterials bereits bei der Projektplanung bedacht werden sollte..

Die Gestaltung der Treppe muss in erster Linie den Bedürfnissen des Eigentümers eines Privathauses entsprechen. Dabei muss sie nicht nur schön, sondern auch praktisch, zuverlässig und sicher sein..

Glücklicherweise leben wir in einem Zeitalter des Überflusses und der moderne Baumarkt bietet viele Möglichkeiten für alle Arten von Einrichtungsmerkmalen. Das Segment der Treppen ist keine Ausnahme. Hier finden Sie eine Vielzahl von Modellen von Treppen zum 2. Stock. Sie können sich nicht nur in dem Material unterscheiden, aus dem die Struktur hergestellt wurde, sondern auch in den unerwartetsten konstruktiven Lösungen und dekorativen Elementen..

leichte Leiter aus Holz In Privathäusern bestehen solche Elemente heute meist aus Holz, Metall oder Beton. Einige Besitzer von Privathäusern verwenden bei der Gestaltung von Treppen gehärtetes Glas, Polymere oder Kunststein. Aber selbst bei einer so kleinen Auswahl an Baumaterialien kann es ziemlich schwierig sein, das genaue Modell auszuwählen, das zu Ihrem Interieur passt..

Jedes dieser Materialien hat seine eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es ziemlich schwierig, mit Sicherheit zu sagen, welches besser oder schlechter ist..

Um es in einem Privathaus warm und komfortabel zu machen, ist es ratsam, die Treppenstufen des zweiten Stocks aus jeder Art und Ausführung aus Holz zu machen.

Die Wahl des Ausgangsmaterials für Treppen in einem Privathaus

Die Wahl dieses oder jenes Materials für die Herstellung von Treppen im Haus wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst:

  • die Abmessungen des Gebäudes und die Höhe der Decken;
  • allgemeiner Stil der Inneneinrichtung;
  • Praktikabilität und Sicherheit;
  • die Fähigkeit, verschiedene Treppen mit unterschiedlichen Designs zu erstellen;
  • Bauzeit;
  • Finanzielle Auslagen;
  • persönliche Vorlieben der Hausbesitzer.

Beton

anmutige BetontreppeBetonkonstruktionen sind perfekt für große und geräumige Räume. Und obwohl es auf den ersten Blick schwer vorstellbar ist, dass Stufen aus schwerem Beton völlig schwerelos aussehen können, als würden sie in der Luft schweben, ist dies tatsächlich so. Und das Geheimnis einer solchen Treppe liegt in einem komplexen Bewehrungskäfig, der an den oberen und unteren Punkten der Struktur verstärkt ist..

Kein Mitbewerber kann sich mit diesem Material messen: weder Holz, noch Metall, noch Verbundwerkstoffe. Die Möglichkeit, beliebige Formen von Treppenkonstruktionen zu erstellen und die Verwendung aller Arten von Materialien für Stufen (Holz, Stein, Glas, Metall, Fliesen und andere Veredelungselemente), kombiniert mit erhöhter Zuverlässigkeit, haben Betonkonstruktionen in den letzten Jahren sehr beliebt gemacht.

monolithische Wendeltreppe aus BetonZu den unbestreitbaren Vorteilen von Betontreppenkonstruktionen gehören Kriterien wie:

  • strukturelle Zuverlässigkeit;
  • lange Lebensdauer;
  • die Fähigkeit, beliebige komplexe Formen und Konfigurationen zu entwerfen, einschließlich Schraubentypen;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • keine Vibrationen während des Gebrauchs.

Die Nachteile von Treppen aus Beton sind hohe Kosten und zusätzliche Arbeitskosten. Sie können eine elegante Betontreppe selbst herstellen, dies erfordert jedoch bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten..

Manchmal sind selbst erfahrene Handwerker des mittleren Niveaus nicht in der Lage, eine zuverlässige Struktur herzustellen, die die gewünschten ästhetischen Eigenschaften aufweist. Daher ist es für die Herstellung besser, sich an spezialisierte Unternehmen zu wenden, bei denen professionelle Mitarbeiter mit der Durchführung solcher Arbeiten beschäftigt sind. Oft sind die Materialkosten für die Herstellung einer solchen Struktur um ein Vielfaches höher als die Kosten für günstigere Analoga aus Holz und Metall. Außerdem sind Betontreppen nicht immer für kleine Wohnräume geeignet..

Holz

Treppe aus NaturholzKonstruktionen aus natürlichen Materialien sind für Eigentümer von Privathäusern immer von größtem Interesse, denn Holztreppen in einem Haus in den zweiten Stock sehen immer gut aus. Sie werden meist aus Eiche, Lärche, Buche, Sibirischer Kiefer oder Esche hergestellt..

Naturholz ist ein vielseitiges Naturmaterial mit einzigartigen Eigenschaften. Natürliche Rohstoffe stehen bei der Herstellung verschiedener Treppenmodelle im Vordergrund. Zu seinen Vorteilen gehören solche Eigenschaften wie:

  • Natürlichkeit und Umweltfreundlichkeit von Holz;
  • Verfügbarkeit und relativ niedrige Kosten;
  • Haltbarkeit der Struktur bei rechtzeitiger Pflege;
  • die Fähigkeit, schweren Lasten mit geringem Eigengewicht standzuhalten;
  • perfekte Kombination mit fast allen Einrichtungsgegenständen.

Aber auch der Baum hat einige Nachteile, die es wert sind, beachtet zu werden. Erstens ist Holz ein brandgefährliches Material. Zweitens beginnt der Baum zu kollabieren, wenn die Betriebsregeln nicht befolgt werden..

Trotz weit verbreiteter Akzeptanz können Holztreppen oft etwas umständlich sein. Daher ist es durchaus angebracht, auf Strukturen aus anderen moderneren Materialien zu achten..

Metall

Metalltreppe mit HolzstufenMetalltreppen in den zweiten Stock eines Privathauses überraschen manchmal mit ihrer Leichtigkeit, Schönheit und Vielfalt an Designlösungen. Die Treppen selbst sind entweder geschmiedet oder geschweißt. Sie können gerade, gebogen oder verschraubt sein – für den erfahrenen Designer eine wahre Quelle vielfältiger Ideen für die Raumgestaltung..

Zu den klaren Vorteilen von Metallkonstruktionen gehören:

  • hohe Festigkeit und Haltbarkeit von Strukturen;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Beständigkeit gegen jede Art von mechanischer Beanspruchung;
  • relative Billigkeit und Verfügbarkeit von Metallprodukten;
  • verschiedene Designs und Konfigurationen;
  • passend für jedes Interieur.

Die Nachteile von Metallkommunikationsgeräten zwischen Stockwerken sind das Auftreten von übermäßigem Klingeln und Vibrationen während der Bewegung von der ersten bis zur letzten Stufe..

Sehr oft finden Sie in Privathäusern kombinierte Modelle, die verschiedene Variationen in der Struktur von Tragkonstruktionen, Teilen und Verkleidungsmaterialien erfolgreich kombinieren. Die Basis einer kombinierten Treppe ist in der Regel ein Metallrahmen und Stufen aus Holz, Kunststein oder Glas. Solche Kombinationen vermitteln ein Gefühl von Leichtigkeit und Zuverlässigkeit. Das ungewöhnliche Design solcher Strukturen unterstreicht die Individualität des Raumes..

Die Hauptelemente der Treppe

TreppenelementeVerschiedene Treppenkonstruktionen können viele Teile haben, von denen einige obligatorische Bestandteile der Struktur sind. Andere Elemente des Treppenensembles können rein dekorativ sein..

Zu den erforderlichen Elementen der Treppe gehören Stufen und die wichtigsten tragenden Teile der Struktur..

  1. Stufen sind Teile, die aus horizontalen (Stufe) und vertikalen (Riser) Teilen bestehen. Die Setzstufe ist das Fundament der Trittstufe und bietet zusätzliche Sicherheit bei der Benutzung der Leiter. Es gibt aber auch Modelle, deren Design die Verwendung nicht vorsieht..
  2. Es gibt zwei Arten von Leiterträgern. Es kann eine Bogensehne sein – die Basis, die die Stufen von den Enden trägt, oder Kosour – die Basis, die die Stufen von unten trägt.
  3. Das Geländer ist ein ebenso wichtiges Element der Struktur, das die Sicherheit der Treppe ermöglicht. Gleichzeitig können sie dem Produkt einen gewissen Charme und Vollständigkeit verleihen. Heutzutage gibt es viele Modelle, in deren Ausführungen Zäune überhaupt nicht vorgesehen sind..
  4. Baluster sind vertikale Stützen für Handläufe. Neben ihrem Hauptzweck haben diese Elemente oft einen dekorativen Zweck und dienen als Zierde der Treppe..

Arten von Treppen im zweiten Stock nach Art ihrer Konstruktion

Moderne Kommunikationsgeräte zwischen benachbarten Etagen werden in drei Haupttypen unterteilt. Dies können Schraub-, Marsch- oder Anschraubkonstruktionen sein. Jede der Treppenkonfigurationen ist für eine bestimmte Raumaufteilung geeignet.

Spiralstrukturen

WendeltreppeSo werden beispielsweise Schrauben- oder Spiralmodelle meist in kleinen Räumen eingesetzt, in denen nicht genügend Platz für eine standardmäßige gerade Struktur vorhanden ist. Wendeltreppen zum zweiten Stock können aus jedem traditionellen Material hergestellt werden und haben unterschiedliche Formen von Stufen und Geländern. Die tragende Säule der Spiralkonstruktionen ist ein senkrechtes Rohr, an dem die Stufen mit der Schmalseite befestigt sind. Die andere, meist breitere Seite der Baustufen, berührt die Wandfläche oder Geländerstäbe. Wendeltreppenmodelle können sowohl mitten im Raum als auch direkt an der Wand positioniert werden.

Je kleiner die Öffnung im Obergeschoss, desto steiler wird die Treppe. Aus Sicherheitsgründen sollte die durchschnittliche Breite der Stufen daher mindestens 20 – 25 Zentimeter betragen..

Marschtreppe in einem Privathaus

gerade TreppeEine der häufigsten Kommunikationsstrukturen zwischen benachbarten Etagen sind Marschtreppen. Ihre Konstruktionen sind praktisch und einfach zu handhaben, da sie die Biomechanik menschlicher Bewegungen beim Abstieg oder Aufstieg berücksichtigen. Marching-Modelle sind ideal für geräumige Räume.

Eine Treppe muss mindestens drei und nicht mehr als 15 Stufen enthalten, sonst wird es sehr schwierig, ein solches Gerät zu verwenden.

Die Marschtreppe zum zweiten Stock in einem Privathaus kann gerade oder drehbar sein. Gerade Modelle sind die einfachsten, langlebigsten und bequemsten. Manchmal ist es jedoch aus irgendeinem Grund zweckmäßiger, eine Struktur aus mehreren Märschen neben speziellen Standorten zu installieren. Solche Treppen werden als Pivot-Treppen bezeichnet. Konstruktionen mit einem solchen Design benötigen viel weniger Platz und haben gleichzeitig die gleiche Stufenhöhe. Manchmal werden anstelle einer Landung Wendeschritte gemacht. Solche Modelle werden Run-In genannt..

DrehtreppeDrehleitern werden in Vierteldreh-, Halbdreh- und Rundleitern unterteilt. Treppen mit einer Vierteldrehung werden am häufigsten zwischen zwei angrenzenden angrenzenden Wänden installiert und haben eine 90-Zoll-Wende der Treppen in ihrem Design. In halbdrehenden Strukturen drehen sich Treppen um 180˚. In kreisförmigen Strukturen bilden Märsche, die abwechselnd die Richtung wechseln, eine volle Umdrehung von 360˚.

offene TreppenkonstruktionBeim Bau geschlossener Treppen zum zweiten Obergeschoss wird von Setzstufen ausgegangen. Typischerweise werden solche Modelle entlang der Wände installiert und organisieren Schränke, Lagerräume oder Hauswirtschaftsräume darunter. Geschlossene Strukturen mögen zwar etwas umständlich erscheinen, gelten aber als sicherer und zuverlässiger. In offenen Treppenhäusern gibt es keine Setzstufen, was ihre Struktur leicht macht..

Je nach Art der Befestigung der Stufen werden Mid-Flight-Treppen in Modelle mit Wangen und Produkte mit Bogensehnen unterteilt. Trotz der optischen Unterschiede erfüllen beide Arten dieser Teile die gleiche Funktion – sie sind die tragenden Elemente der Struktur..

StringerkonstruktionBei Stringer-Konstruktionen ist geplant, an den sogenannten Sätteln Trittstufen anzubringen. Hier hat der Stützbalken die Form einer Säge, auf deren eine Seite der Zähne Trittstufen gelegt sind und auf der anderen Setzstufen montiert sind.

Eine geschwungene Treppe wird als geneigter tragender Balken bezeichnet, der über die gesamte Länge des Marsches verläuft. Stufen in solchen Strukturen werden in speziellen Nuten befestigt, die im Inneren der Stütze ausgeschnitten sind..

Boltsev-Strukturen

Boltsev-LeiterBolzentreppen in den Innenräumen moderner Privathäuser sind vor relativ kurzer Zeit aufgetaucht. Ihre Besonderheit ist das Fehlen jeglicher Stützstrukturen: Die Verwendung einer Bogensehne oder eines Kosours ist hier nicht vorgesehen. Die Befestigung von Stufen beim Einbau von Treppen in einem Haus im zweiten Stock erfolgt mit Schrauben direkt an einer soliden und zuverlässigen Wand. Aus Gründen der Sicherheit und Festigkeit der Struktur ist es nicht möglich, die Trittstützen an Rahmen- oder Gipskartonwänden zu montieren..

leichtes, zuverlässiges DesignDie Struktur der Leiter auf den Bolzen kann entlang der Wand gestreckt oder sehr kompakt gestaltet werden, wobei sie sehr wenig Platz beansprucht. Die zwischen den Trittstufen gebildeten Hohlräume verleihen der Struktur eine gewisse Luftigkeit und Schwerelosigkeit. Die Stufen scheinen leicht in der Luft zu schweben. Tatsächlich sind Bolzentreppen, wenn sie richtig entworfen sind, eine sehr zuverlässige und langlebige Struktur..

Es ist sehr schwierig, die Modelle von Treppen auf den Bolzen selbst zu berechnen. Für die richtige Auslegung und Installation ist es ratsam, sich an spezialisierte Unternehmen zu wenden, die sich beruflich mit solchen Tätigkeiten befassen..

Für die nachträgliche Installation von Treppenkonstruktionen auf den Bolzen müssen in der Regel auch in der Planungs- und Konstruktionsphase von Wänden eingebettete Tragkonstruktionen verlegt werden. Aber wie kann man eine Treppe in den zweiten Stock mit freitragenden Stufen bauen, wenn die Details nicht starr in der Wand befestigt werden können, zum Beispiel in Fällen, in denen die Wand bereits fertig gestellt ist? In solchen Situationen wird normalerweise eine Bogensehne entlang der Wandoberfläche montiert, die als tragende Stütze fungiert, und die Metallschrauben werden direkt daran befestigt..

Die obigen Fotos von Treppen in den zweiten Stock können nicht die ganze Bandbreite an Gestaltungsideen abdecken, denn jeder Raum ist individuell und erfordert eigene Lösungen. Die meisten von uns verstehen: Wie viele zweistöckige Wohngebäude gibt es auf der Welt, so viele Ideen können sein. Nichtsdestotrotz haben wir hier versucht, die wichtigsten Designentwicklungen zu geben, die bei der Gestaltung moderner Privathäuser verwendet werden..

Treppe zum zweiten Stock in einem Fachwerkhaus – Video

So sparen Sie Geld und bauen eine zuverlässige Treppe – Video

Previous Post
Schauen wir uns Kürbiskerne genauer an
Next Post
كيفية تقليم الجوز
Adblock
detector