Top-Dressing aus Paprika- und Tomatensetzlingen mit Jod und Hefe
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Top-Dressing aus Paprika- und Tomatensetzlingen mit Jod und Hefe

Ich züchte Setzlinge zum Verkauf. Ich versuche, volkstümliche Methoden zur Befruchtung zu verwenden. Ich interessiere mich für die Verwendung von Jod- und Hefelösungen für diese Zwecke. Sag mir, wie man Tomaten- und Paprikasetzlinge mit Jod und Hefe düngt?

Kräftige, gesunde Sämlinge sind der Schlüssel zu einer guten Ernte von Tomaten und Paprika. Um hochwertige Sämlinge zu erhalten, werden Düngemittel bereits in der Anfangsphase ihrer Entwicklung ausgebracht. Trotz der großen Auswahl an Drogen bevorzugen viele Gärtner zu diesem Zweck Volksmethoden. Einer von ihnen füttert Tomaten- und Paprikasetzlinge mit Jod und Hefe..

Vorteile von Jod-Hefe-Dressings

Sämlinge füttern

Einer der Hauptvorteile der Verwendung von Jod und Hefe ist vielleicht die Verfügbarkeit der Zutaten. Schließlich gibt es in jedem Haushalt Jod im Erste-Hilfe-Kasten und Hefe in der Küche. Darüber hinaus war mit organischem Material gedüngtes Gemüse beim Verzehr nie schädlich..

Welche Wirkung haben sie auf Sämlinge? Als Folge der Hefefütterung:

  • Sämlinge von Pfeffer und Tomaten wachsen schneller und junge Büsche, die im Garten gepflanzt werden, bilden aktiver eine grüne Masse;
  • ein mächtiges Wurzelsystem entwickelt sich;
  • Sämlinge sind im Garten einfacher zu pflücken und schneller zu wurzeln;
  • Dürreresistenz nimmt zu;
  • pflanzen vertragen die Auswirkungen übermäßiger Feuchtigkeit leichter;
  • stärkt die Immunität gegen verschiedene Krankheiten.

Die Behandlung der vom Pilz befallenen Sämlinge mit einer Jodlösung verhindert eine weitere Ausbreitung der Krankheit. Darüber hinaus trägt Jod zu einer Erhöhung der Anzahl der Früchte am Strauch bei und beschleunigt deren Reifung..

Sämlinge mit Hefelösung düngen

Hefelösung

Zur Herstellung eines Hefedüngers wird eine konzentrierte Lösung hergestellt, die dann mit Wasser verdünnt und über die Sämlinge gegossen wird. Es kann sowohl frische als auch trockene Backhefe verwendet werden:

  1. 200 g frische Hefe in einem Liter warmem Wasser auflösen und 3 Stunden ziehen lassen. Vor Gebrauch 1:10 verdünnen.
  2. Gießen Sie zwei Beutel Trockenhefe in einen Eimer mit Wasser (warm), fügen Sie 1/3 EL hinzu. Sahara. Etwa eine Stunde einweichen. Für die Wurzelbehandlung 1 Teil der Lösung in 5 Teilen warmem Wasser verdünnen.

Da Hefe zum Auswaschen von Kalzium aus dem Boden beiträgt, sollte Asche zuerst unter die Wurzel der Sämlinge oder direkt in die Lösung gegeben werden..

Sämlinge mit Jodlösung düngen

Jodlösung

Zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten werden Paprika- und Tomatensetzlinge mit Wasser mit einer kleinen Menge Jod (2 Tropfen pro 1 Liter) bewässert. Einige Gärtner empfehlen, hier weitere 100 ml Serum hinzuzufügen..

Es ist auch gut, Jod in Kombination mit Mineraldüngern zu verwenden. Um das Top-Dressing in einem Eimer Wasser zuzubereiten, lösen Sie 10 g Jod, 10 g Phosphor und 20 g Kalium auf. Gießen Sie die Setzlinge von Paprika und Tomaten alle zwei Wochen mit einer Lösung.

Top-Dressing mit Jodlösung – Video

Previous Post
Myrte zu Hause erfordert keine komplexe Pflege
Next Post
بصل رائع – ينمو من خلال الشتلات
Adblock
detector