Wie züchte ich Setzlinge in Folie und Toilettenpapier?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie züchte ich Setzlinge in Folie und Toilettenpapier?

Ich habe von der Methode gehört, Setzlinge in Toilettenpapier zu züchten. Ziemlich ungewöhnlich, aber die Bekannten, die es benutzten, waren zufrieden. Erzählen Sie uns, wie Sie zu Hause Setzlinge in Folie und Toilettenpapier züchten und was die Vorteile dieser Methode sind?

Die Fantasie des Gärtners ist wirklich unerschöpflich. Was Handwerker nicht finden, um starke gesunde Setzlinge zu bekommen. Eine der unkonventionellen Methoden, um Setzlinge aus Samen zu gewinnen, ist die Methode, Setzlinge in Folie und Toilettenpapier zu züchten. Es wird auch der landlose Weg genannt. Es macht seinem Namen alle Ehre, denn die Samen keimen einfach auf dem Papier ohne Zugabe von Erde.

Vorteile der landlosen Methode

Sämlinge im Film

Es ist sehr einfach, Setzlinge mit der landlosen Anbaumethode zu bekommen, und es dauert nicht viel Zeit. Die Hauptvorteile einer solchen Kultivierung sind:

  • für Setzlinge wird sehr wenig Platz benötigt;
  • das Wurzelsystem solcher Sämlinge ist stärker als das durch Keimen von Samen im Boden erhaltene;
  • auch die Samenkeimung ist höher;
  • kulturen, die aus solchen Sämlingen angebaut werden, tragen eine Woche früher Früchte;
  • das Vorkommen von Schwarzbeinsämlingen ist fast unmöglich.

Sämlingszuchttechnologie

Für “Samen säen” benötigen Sie:

  1. Plastiktüten.
  2. Klopapier.
  3. Geclippte Plastikflasche oder Glas.
  4. Saat.

Schneiden Sie die Beutel der Länge nach in Streifen, die Breite der Streifen sollte ungefähr der Breite des Toilettenpapiers entsprechen, verteilen Sie sie auf dem Boden. Legen Sie das Papier auf das Polyethylen. Die Länge der Streifen ist beliebig, Hauptsache die Rolle passt dann in den Behälter.

Filmband

Klopapier leicht mit Wasser aus einer Sprühflasche bestreuen und die Samen in einer Reihe unter einer Kante auslegen (von oben 1 cm zurückziehen). Lassen Sie einen Abstand von 3 cm zwischen den Samen und bedecken Sie die ausgelegten Samen mit einem zweiten Streifen Toilettenpapier. Weiche es auch ein. Mit einer weiteren Lage geschnittener Streifen aus der Tüte belegen.

Samen auf Toilettenpapier

Der Einfachheit halber können Sie mit einem Marker auf den Film schreiben, welche Samen gepflanzt werden.

Rollen Sie die Streifen mit den Samen nicht sehr fest und legen Sie sie stehend in eine geschnittene Plastikflasche oder ein großes Glas. Gießen Sie etwas Wasser in den Palettenbehälter.

Saatrolle

Die Rolle muss so platziert werden, dass der Rand mit den Samen oben liegt..

Durch das Toilettenpapier fließt die erforderliche Feuchtigkeitsmenge zu den Samen, und zwei Folienschichten erzeugen einen Treibhauseffekt und verhindern das Austrocknen der Samen. Damit die Oberkante des Toilettenpapiers nicht austrocknet, können Sie die Oberseite mit einem weiteren Glas abdecken. In diesem Fall müssen Sie die Sämlinge jedoch regelmäßig lüften, indem Sie das zweite Glas anheben.

Papiersprossen

Nachdem die Samen geschlüpft sind (es dauert ungefähr eine Woche), müssen Sie ihnen weitere zwei Wochen geben, damit sie wachsen können. Nach 2 Wochen müssen die gewachsenen Sprossen mit zwei echten Blättern gepflanzt werden.

Klappen Sie dazu die Rolle vorsichtig auf, entfernen Sie die oberste Papierschicht (was davon übrig ist) und wählen Sie die stärksten Sprossen aus. Es ist nicht beängstigend, wenn sich das Papier schlecht trennt – Sie können damit verpflanzen, es wird nichts daraus machen.

Pflanzen Sie die Sprossen in separate Becher (Nährerde wird hier bereits benötigt). Die weitere Pflege der Sämlinge ist die gleiche wie bei gewöhnlichen Sämlingen. Auf Wunsch werden die restlichen unterentwickelten Sprossen noch einmal in eine Rolle gewickelt und angebaut.

Video zum Züchten von Setzlingen ohne Land

Previous Post
Myrte zu Hause erfordert keine komplexe Pflege
Next Post
بصل رائع – ينمو من خلال الشتلات
Adblock
detector