Einzigartige Möglichkeiten, Pflanzensetzlinge ohne Verwendung von Erde zu züchten
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Einzigartige Möglichkeiten, Pflanzensetzlinge ohne Verwendung von Erde zu züchten

Guten Tag allerseits! Jedes Frühjahr sind Fensterbänke und Tische in der Wohnung mit Kisten mit Setzlingen überladen. Sie sind schwer und die Erde wacht oft durch Risse und Abflusslöcher auf. Und jetzt habe ich kürzlich gehört, dass Setzlinge ohne Land angebaut werden können. Ist es so? Wenn ja, erzählen Sie mir bitte von bewährten Methoden, um Setzlinge ohne Land zu züchten. ich würde gerne ausprobieren.

Heutzutage weigern sich viele Sommerbewohner, den Boden beim Keimen vieler Arten von Setzlingen zu verwenden: Gurken, Mais, Erbsen, Kohl, Paprika und andere. Gleichzeitig werden verschiedene Methoden zum Anbau von Setzlingen ohne Land verwendet. Einige von ihnen sind bequemer, andere weniger. Zum Beispiel können Sie den Boden durch Sägemehl ersetzen – sie sind viel leichter und zerfallen nicht zu feinem Staub. Dennoch ist diese Technologie nicht immer bequem. Daher ist es besser, über einen noch einfacheren Weg zu sprechen.

Ein bisschen Theorie

Gekeimte Pflanzen lassen sich in zwei Gruppen einteilen:

  1. Nach der Keimung (innerhalb von 1-2 Wochen) werden die Samen in den Boden gepflanzt (Erbsen, Gurken, Kohl);
  2. 1-2 Wochen nach der Keimung werden sie in den Boden oder in Sägemehl (Aubergine, Tomaten, Paprika, Kohl) verpflanzt. Durch die landlose Keimung können Sie in diesem Fall die stärksten Triebe auswählen und das schwarze Bein effektiv bekämpfen.

Schwarzes Bein - die Geißel der Gärtner

Beginnen Sie mit der Keimung

Die Technik ist so einfach wie möglich. Eine gewöhnliche Plastiktüte wird genommen und in etwa 10-12 Zentimeter breite Streifen geschnitten. Das resultierende Band wird auf eine ebene, glatte Oberfläche gelegt. Darüber wird Toilettenpapier verteilt, das reichlich angefeuchtet werden sollte. Die Samen werden im Abstand von 3-4 Zentimetern auf Papier ausgelegt, 2-2,5 Zentimeter vom Rand entfernt.

Wir legen die Samen auf Papier aus

Ein weiterer Streifen Toilettenpapier wird auf die Samen gelegt, wonach das „Sandwich“ zu einer „Rolle“ gerollt wird. Der untere Teil (der weiter von den Samen entfernt ist) wird in eine Glas- oder abgeschnittene Plastikflasche abgesenkt, die 1-2 Zentimeter mit Wasser gefüllt ist. Der Behälter wird an einem warmen Ort aufgestellt (die Temperatur muss mindestens + 23 … + 25 Grad Celsius betragen). Beleuchtung ist egal.

Landung im Boden

In einer Woche erscheinen die ersten Sprossen aus der “Rolle”.

Die ersten Triebe sind erschienen

Nach einer weiteren Woche werden sie stark genug, damit die “Rolle” abgewickelt und alle oder die stärksten Triebe in den Boden gepflanzt werden können. Die auffallenden Toilettenpapierlappen stören nicht – sie verrotten schnell im Boden und dienen als zusätzlicher Dünger.

Sie können diese Technik genauer studieren, indem Sie sich das Video ansehen

Previous Post
Was ist die Verwendung von Kürbis für den menschlichen Körper verschiedener Alterskategorien?
Next Post
صور ووصف أصناف من شعر الكرز
Adblock
detector