Chlorophytum - Pflege- und Kultivierungsmerkmale zu Hause
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Chlorophytum – Pflege- und Kultivierungsmerkmale zu Hause

chlorophytum pflege zu hause Chlorophytum ist eine der beliebtesten und gebräuchlichsten Zimmerpflanzen, die mit ihrer ansprechenden Optik nicht nur jedes Interieur schmückt, sondern auch die Raumluft reinigt. Üppiges Chlorophytum, dessen häusliche Pflege keine besondere Aufmerksamkeit und Kenntnis der spezifischen Eigenschaften dieser Pflanze erfordert, wird die Inneneinrichtung schmücken.

Botanische Beschreibung der Pflanze

wunderbares chlorophytum Chlorophytum ist eine mehrjährige Zierpflanze, die in den subtropischen Wäldern Südamerikas heimisch ist. Die Meinungen der Botaniker darüber, zu welcher Familie das Chlorophytum gehört, sind geteilt. Einige Forscher schreiben es den Asparzhevs zu, andere den Lileyns und wieder andere den Agavovs..

Merkmale des Auftretens von Chlorophytum:

  • die Pflanze hat gewölbte, dünne und längliche Blätter;
  • die Länge der Blätter kann 30-40 cm erreichen;
  • Pflanzenhöhe beträgt 35-55 cm;
  • kurzer Stiel;
  • kräftiges Wurzelsystem mit Verdickungen, in denen sich Feuchtigkeit ansammelt;
  • je nach Sorte kann die Farbe der Pflanze einfarbig oder bunt sein.

die pflanze reinigt die luft gutChlorophytum wird nicht nur wegen seines attraktiven Aussehens, sondern auch wegen seiner Fähigkeit, die Luft im Haus effektiv zu reinigen, hoch geschätzt. Für den Innenbereich kann diese Pflanze als „grüne Lunge“ bezeichnet werden – sie nimmt schädliche Kohlenstoffverbindungen auf und setzt dabei einen erhöhten Anteil an reinem Sauerstoff frei..Chlorophytum im Innenraum

Ein Merkmal von Chlorophytum ist die Fähigkeit, eine große Menge Phytonzide freizusetzen, die die Luft desinfizieren und die erhöhte Konzentration von Schwermetallen und Nikotin neutralisieren. Aus diesem Grund wird die Pflanze oft als natürlicher Luftreiniger und Lufterfrischer verwendet..

Chlorophytumblüte

Chlorophytum blühtDer Chlorophytumstrauch blüht mit kleinen schneeweißen Perlenblüten, die das ganze Jahr über an langen und dünnen Trieben gebildet werden, die aus der Mitte der Rosette wachsen. Äußerlich sehen die Blüten aus wie lockere, “gelockte” Rispen mit länglichen Blütenblättern, die Sternen ähneln. Ein Blütenstand kann bis zu 4-7 Blüten enthalten.

Blütenstände erscheinen ab Mitte April, zu einem Zeitpunkt, der nicht mit der Ruhezeit zusammenfällt. Unter günstigen Bedingungen und richtiger Pflege beginnt die Blüte von Chlorophytum 15-20 Tage nach der Frühjahrstransplantation und dauert bis zu 4-8 Wochen.

Chlorophytum-BlumeDanach bilden sich anstelle der Blüten neue Rosetten mit Blättern, die zu ihrer Vermehrung verwendet oder abgeschnitten werden können – dies hat keinen Einfluss auf die Blüte der Pflanze..

Längeres Ausbleiben der Blüte kann mit verschiedenen Gründen in Verbindung gebracht werden, meistens mit dem “jungen” Alter von Chlorophytum oder einem zu kleinen, engen Topf zum Wachsen.

Chlorophytum: häusliche Pflege und ihre Eigenschaften

chlorophytum pflege zu hauseDer Anbau von Chlorophytum ist auch für Anfänger möglich, da sich diese Pflanze durch ihre Unprätentiösität gegenüber Umweltbedingungen auszeichnet. Trotz der Tatsache, dass seine “historische Heimat” tropische und subtropische Wälder sind, ist er perfekt für den Anbau auf der heimischen Fensterbank geeignet. Die Berücksichtigung der Hauptmerkmale und Nuancen des wachsenden Chlorophytums gewährleistet ein aktives Wachstum und eine vollständige Entwicklung der Pflanze..

Chlorophytum kann auf Wunsch im Freien angebaut werden. Die Pflanze wird im Frühjahr gepflanzt. Im Freiland entwickelt sie sich gut, bekommt den nötigen Platz für ein verzweigtes Wurzelsystem, Belüftung und natürliches Licht. Vor dem Einsetzen des ersten Frosts muss die Zierpflanze jedoch in einen Topf umgepflanzt und in den Raum gebracht werden..

Beleuchtung

chlorophytum häusliche pflege und beleuchtungUm Chlorophytum glücklich zu machen, erfordert die Pflege zu Hause die Auswahl des optimalen Lichts. Die richtige Beleuchtung sorgt für ein gesundes Wachstum und eine reichliche Chlorophytumblüte. Diese Pflanze liebt helles Sonnenlicht sehr. Aber es sollte sanft, zerstreut und keinesfalls direkt sein. Sind die getrockneten Ränder der Blattplatten an der Pflanze zu finden, deutet dies meistens auf eine zu helle Beleuchtung im Raum hin..

Längerer Kontakt mit direktem Licht wird zu einer häufigen Ursache für Sonnenbrand auf Chlorophytum-Blättern. Am besten züchten Sie eine Blume auf einer Fensterbank im östlichen oder westlichen Teil des Raumes..

Die Zierblume sollte nicht in einem schattigen Bereich wachsen. Die fehlende Beleuchtung führt dazu, dass die Pflanze ihre dekorativen Eigenschaften verliert – die Blätter verlieren an Helligkeit und verblassen. Bei unzureichender Beleuchtung verlangsamt sich das Wachstum von Chlorophytum merklich, seine Blüte lässt nach, die Blüten werden lethargisch und verblasst.

Temperaturregime

Einhaltung der TemperaturbedingungenChlorophytum ist eine attraktive und unprätentiöse Pflanze, die keine strengen Temperaturgrenzen erfordert. Aber es wächst und entwickelt sich bei einer Lufttemperatur von + 9 ° C bis + 25 ° C vollständig. Zierblume verträgt Sommerhitze und Winterkühle gut.

Fällt das Thermometer unter diese Marke, kann die Pflanze absterben. Es verträgt auch keine kalte Zugluft, daher muss Chlorophytum davor geschützt werden..

Luftfeuchtigkeit

die Pflanze braucht hohe LuftfeuchtigkeitChlorophytum benötigt eine erhöhte Luftfeuchtigkeit im Raum. Die Hauptprobleme treten während der Wintersaison auf, wenn die Heizung eingeschaltet ist und die Luft im Haus trocknet. In solchen Fällen braucht die Blume zusätzliche Feuchtigkeit..

Am einfachsten lässt sich die Luftfeuchtigkeit erhöhen, indem man ein nasses Handtuch oder Taschentuch an das Heizungsrohr hängt oder einen Wasserbehälter neben einen Blumentopf stellt. Das Besprühen der Pflanze gilt als ebenso wirksame Methode..

Wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum nicht ausreicht, kann der Blumentopf auf eine Palette mit angefeuchteten Kieselsteinen gestellt werden..

Es ist darauf zu achten, dass das Wurzelsystem der Pflanze nicht mit der Flüssigkeit in Berührung kommt. Dieser einfache Trick hilft, das Chlorophytum mit der benötigten Feuchtigkeit zu sättigen..

Top-Dressing

Dünger für ChlorophytumTop-Dressing einer Zierpflanze ist der Schlüssel zu ihrem gesunden, aktiven Wachstum und ihrer üppigen Blüte, Elastizität, Stärke und Helligkeit der Blätter. Es wird empfohlen, Chlorophytum in der zweiten Märzhälfte oder Anfang April während der Blütezeit 10-20 Tage nach dem Umpflanzen zu füttern. Dazu werden mineralische und organische Düngemittel verwendet..

Die beste Option für die Fütterung von Chlorophytum sind spezielle Mehrnährstoffdünger für belaubte Zierpflanzen. Sie haben eine ausgewogene Zusammensetzung, die alle für eine Hausblume notwendigen Komponenten enthält..

Auch hierfür werden Universaldünger mit flüssiger Konsistenz verwendet, die zu gleichen Anteilen mit Wasser vorverdünnt werden. Solche Verbände werden im Stadium der Bildung von Tochterauslässen mit einer Häufigkeit von einmal alle 2-3 Wochen durchgeführt..chlorophytum pflege zu hause

Es wird empfohlen, “ausgewachsene” Pflanzen nur einmal im Jahr in den Frühlingsmonaten zu füttern. Dünger werden abends auf gut angefeuchteten Boden ausgebracht.

Im Winter benötigt Chlorophytum keine zusätzliche Fütterung..

Bewässerung

BewässerungChlorophyptum gehört zu den tropischen Pflanzen, die sehr wasserliebend sind. Die Zierpflanze muss regelmäßig gegossen werden – in den Sommermonaten oft und reichlich, in den Wintermonaten erst nachdem die oberste Erdschicht im Topf getrocknet ist.

Beim Gießen ist darauf zu achten, dass die Wurzeln der Zierpflanze Zeit haben, die eintretende Feuchtigkeit aufzunehmen. Da das Wurzelsystem von Chlorophytum groß und kräftig ist, wird zu häufiges Gießen nicht empfohlen. Übermäßige Bodenfeuchtigkeit ist für den Busch genauso gefährlich wie fehlendes Gießen.

Zum Gießen von Chlorophytum wird nur abgesetztes Wasser verwendet, das auf Raumtemperatur erwärmt ist. Die beste Option wäre Quell- oder Regenwasser. Es ist verboten, die Zierpflanze mit kaltem Leitungswasser zu gießen. In den Sommermonaten muss die Pflanze häufig gegossen werden – einmal alle 3-4 Tage, in der Wintersaison reicht es völlig aus, den Vorgang alle 7-8 Tage durchzuführen.

Um einen Feuchtigkeitsstau im Boden nach dem Gießen zu vermeiden, ist es unbedingt erforderlich, ihn zu lockern. Dies geschieht sehr sorgfältig, da die Gefahr, das verzweigte Wurzelsystem der Pflanze zu berühren, zu groß ist. Für eine optimale Feuchtigkeitsspeicherung im Boden wird Mulchen mit Kokossubstraten durchgeführt.

Es ist möglich, den Bewässerungsbedarf durch das Auftreten von verdickten Bereichen an den Wurzeln der Pflanze, trockenem Boden, Welken, Trocknen, Vergilben und allmählichem Abfallen der Chlorophytum-Blätter zu bestimmen.

Spritzen

Chlorophytum sprühenChlorophyptum liebt Feuchtigkeit sehr, obwohl es in einem Raum mit trockener Luft wachsen kann. Daher ist das Sprühen ein wichtiger Bestandteil der Pflanzenpflege. Im Sommer müssen sie regelmäßig durchgeführt werden, im Winter – viel seltener, aber verzichten Sie nicht vollständig auf das Spritzen..

Zum Besprühen ist es am bequemsten, eine Sprühflasche mit feinem Sprühnebel zu verwenden und alle oberirdischen Pflanzenteile damit zu bewässern. Um eine Blume zu bewässern, verwenden Sie am besten erhitztes Wasser und verbringen es abends – dies schützt die Pflanze vor Sonnenbrand..

Wenn die Blätter von Chlorophytum zu trocknen beginnen, sich kräuseln oder gelb werden, weist dies darauf hin, dass die Anzahl der Sprühstöße erhöht werden muss. Bewässerung hilft nicht nur, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen und die Pflanze mit Flüssigkeit zu versorgen, sondern sie auch von Staub zu reinigen.

Wählen Sie einen Behälter zum Pflanzen

Pflanzgefäß für ChlorophytumEine Zierpflanze sollte nur in einen geräumigen, großen Behälter gepflanzt werden. Chlorophytum hat große, massive und verzweigte Wurzeln, die viel Platz benötigen. In den ersten Jahren des aktiven Wachstums ist es unbedingt erforderlich, den Busch umzupflanzen und den Topf zu wechseln..

Bei der Auswahl eines Blumentopfes zum Umpflanzen ist zu beachten, dass sein Durchmesser 4-6 cm größer sein sollte als der vorherige Behälter. Die beste Option wäre ein ziemlich breiter, aber niedriger Blumentopf, in dem das Rhizom in die Breite wachsen könnte. Ein zu enger und beengter Topf kann zu einer Abnahme oder einem vollständigen Aufhören der Blüte führen..

Tongefäße werden für eine Zierpflanze nicht verwendet. Dieses Material lässt Feuchtigkeit sehr schnell verdunsten, und eine konstante Bodenfeuchtigkeit ist für das Chlorophytum wichtig. Chlorophytum gehört zu den ampelartigen Pflanzen, daher kann es in hängende Blumentöpfe gepflanzt werden und ist somit eine Innendekoration.

Chlorophytum-Grundierung

Erde für ChlorophytumDamit Chlorophytum Ihnen mit seinem Aussehen gefällt, sollte die häusliche Pflege mit der richtigen Wahl des Bodens beginnen. Der Boden für den Anbau von Chlorophytum sollte leicht und locker sein. Das beste Substrat für den Anbau von Chlorophytum ist eine Mischung aus Rasen, verrottetem Laub, Humus und Sand.

Viele Züchter verwenden eine neutrale saure Zierpflanzenmischung für Begonien, Palmen oder Rosensträucher. Zur Entwässerung werden Blähton, Kieselsteine ​​oder kleine Ziegelspäne verwendet..

Es ist darauf zu achten, dass das verwendete Substrat nicht alkalisch oder sauer ist, in einer solchen Umgebung entwickelt sich Chlorophytum sehr langsam.

Viele Züchter pflanzen Chlorophytum in ein Hydrogel, das in Florarien platziert wird. Auf diese Weise gepflanzte Büsche sehen sehr attraktiv und spektakulär aus und werden zur Dekoration von Räumen verwendet..

Beim Einpflanzen einer Pflanze in ein Hydrogel müssen Sie sich an einige wichtige Merkmale erinnern – für diese Anbaumethode werden nur junge Büsche verwendet, die in dieser Art von Substrat schnell Wurzeln schlagen. Das Rhizom der Blume muss zuerst gründlich von den Resten der Erde gewaschen werden, und nach dem Umpflanzen sollte das Florarium an einem schattigen Ort mit einer diffusen Lichtquelle platziert werden.

Reproduktion von Chlorophytum

Reproduktion von ChlorophytumDie Vermehrung von Chlorophyptum bereitet dem Züchter in den meisten Fällen keine Schwierigkeiten. Dazu werden verschiedene Methoden verwendet. Wenn Sie eine Pflanze zu Hause anbauen, ist es am bequemsten, eine dekorative Blume mit Tochterauslässen zu vermehren, indem Sie einen Busch teilen. Viel seltener wird die Pflanze aus Samen gezogen..

Tochtersteckdosen

Fortpflanzung durch TochterrosettenDie Vermehrung durch Tochterrosetten wird für Chlorophyptum-Sorten verwendet, die keine Fühler haben. Dies geht ganz einfach – es ist notwendig, die erforderliche Anzahl von Auslässen 6-8 cm lang zusammen mit den Wurzeln vom Hauptstiel zu trennen.Auslassfach

Danach verpflanzen Sie die Büsche in separate Blumentöpfe..

WurzelrosettenWenn an den Tochterauslässen noch keine Wurzeln vorhanden sind, muss Chlorophytum zunächst in regelmäßig wechselndem Wasser oder in gut angefeuchtetem Boden durchwurzelt werden. Nach der Wurzelbildung wird die Pflanze in den Boden verpflanzt..

Durch das Teilen des Busches

Fortpflanzung durch Teilen des BuschesDie Teilung des Busches ist eine der einfachsten und gebräuchlichsten Methoden der Chlorophytum-Reproduktion. Diese Methode ist am bequemsten, wenn Sie eine Zierpflanze in einen neuen Behälter oder Boden umpflanzen..

Der Strauch muss vorsichtig aus dem Blumentopf genommen werden, das Rhizom von den Erdresten abspülen und mit einer scharfen Messerklinge in mehrere Sämlinge teilen.

Zu lange Wurzeln sollten um etwa die Hälfte gekürzt, faule, trockene und beschädigte Bruchstücke entfernt werden.

mit einem MesserDanach sollten die Schnittstellen dicht mit Pulver aus zerkleinerten Aktivkohletabletten bestreut und in separate Behälter verpflanzt werden.

Verjüngung des Busches durch TeilenDiese Methode wird zur regelmäßigen (alle 4-5 Jahre) Verjüngung des Busches verwendet und kann für alle Sorten von Chlorophytum verwendet werden..

Aus Samen wachsen

Chlorophytum aus Samen wachsen lassenDer Anbau von Chlorophytum aus Samen wird für Pflanzensorten verwendet, die keine Tochterrosetten bilden.

Die wichtigsten Schritte des Verfahrens:

  • gießen Sie die Samen in eine vorbefeuchtete Serviette, wickeln Sie sie ein und legen Sie sie in einen Plastikbehälter (Behälter);
  • abdecken und keimen lassen, von Zeit zu Zeit Wasser auf eine Serviette sprühen;
  • die Keimtemperatur sollte im Bereich von + 26 ° C bis + 29 ° C liegen;
  • nach 12-14 Tagen beginnen die Samen zu keimen, aus ihnen erscheinen dünne weiße Triebe – zu diesem Zeitpunkt sollten sie etwa 5-6 mm tief in feuchte Erde umgepflanzt werden;
  • Bedecken Sie die Sprossen mit Plastikfolie und entfernen Sie sie regelmäßig zum Lüften und Gießen der Pflanze.Sämlinge von Chlorophytumsamen

Wenn sich aus den Sprossen mehrere grüne Blätter bilden, wird ein Tauchgang von Chlorophytum-Sämlingen durchgeführt.

Pflanzenschnitt

es ist notwendig, trockene Blätter zu schneidenChlorophytum braucht keinen regelmäßigen Schnitt, da sich sein Laub im zentralen Teil der Wurzelrosette bildet. Dieses Verfahren wird meistens ausschließlich zu kosmetischen und dekorativen Zwecken durchgeführt, um dem Busch ein gepflegtes und attraktives Aussehen zu verleihen..

Mit Hilfe des Beschneidens werden auch gebrochene, verwelkte und getrocknete Blätter entfernt. In einigen Fällen kann es notwendig sein, die Tochterrosetten, die sich vom Saft der Hauptpflanze ernähren, zu entfernen, was ihr Wachstum verlangsamt und beeinträchtigt.

Chlorophytum-Transplantation

PflanzentransplantationJährlich wird eine Chlorophytum-Transplantation für die häusliche Pflege durchgeführt, da die Zierpflanze ein kräftiges, verzweigtes Wurzelsystem hat und zu schnellem Wuchs neigt.

Es ist notwendig, den Busch in der zweiten Märzhälfte oder Anfang April zu verpflanzen. Eine Transplantation ist notwendig, wenn das Rhizom der Blüte durch die Drainagelöcher im Topf sichtbar wird. Junge Büsche brauchen jährliche Transplantationen, reife Pflanzen brauchen nur alle 2-3 Jahre einen Eingriff.

Vor der Durchführung des Verfahrens sollten alle verwendeten Gartengeräte desinfiziert werden, den Boden für das Umpflanzen vorbereiten, bestehend aus Sand, Komposterde und Humus.

Stadien der Chlorophytum-Transplantation:

  1. Gießen Sie eine dünne Schicht Blähtonkrümel auf den Boden des Blumentopfes – dies schützt das Wurzelsystem vor Feuchtigkeitsstau.
  2. Untersuchen Sie sorgfältig die Wurzeln der Zierpflanze – entfernen Sie sorgfältig alle trockenen und faulen Teile.
  3. Bestreuen Sie die Stellen der Schnitte von faulen Fragmenten mit zerkleinerten Aktivkohletabletten und lassen Sie sie vollständig trocknen.
  4. Gießen Sie eine dünne Schicht Erde über den Abfluss und setzen Sie einen Busch.
  5. Zwischen dem Wurzelsystem der Pflanze, den Wänden und dem Boden des Blumentopfes sollte ein Abstand von mindestens 3-4 cm bestehen..
  6. Mit Erde bestreuen und mit den Händen leicht andrücken. Es ist nicht notwendig, den Boden zu stark zu verdichten, da dies das Wurzelsystem schädigen kann..

Nach dem Umpflanzen muss die Pflanze mit weichem Wasser gegossen werden – am besten mit Quell-, Regen- oder abgesetztem Wasser..

Wachsende Probleme

wachsende ProblemeProbleme mit wachsendem Chlorophytum sind sehr selten. Meistens sind sie das Ergebnis einer unsachgemäßen Pflege einer Zierpflanze oder ihrer Abwesenheit. Zu den häufigsten Problemen zählen Austrocknen, Vergilben oder Schwärzen der Blätter, die verschiedene Ursachen haben können..

Austrocknen der Blattspitzen

die Blattspitzen trockenDas Trocknen der Blattspitzen von Chlorophytum wird am häufigsten von anderen unangenehmen Anzeichen begleitet – Lethargie, langsames Wachstum, verblassendes Laub, Verlust der dekorativen Attraktivität.

Häufige Ursachen für das Austrocknen und Vergilben von Chlorophytum-Blättern:

  1. Mangel an Transplantation. Das Rhizom der Pflanze wächst schnell. Der Blumentopf wird für ihn eng, was zu Welken, Gelbfärbung der Blätter sowie langsamem Wachstum führt..
  2. Boden ohne Vordüngung verwenden. Schlechter Boden sättigt das Chlorophytum nicht mit allen Nährstoffen, die für sein aktives Wachstum und seine Entwicklung notwendig sind. In diesem Fall ist eine Düngung der Zierpflanze obligatorisch. Es werden komplexe organische oder mineralische Düngemittel verwendet.
  3. Hohe Raumtemperatur. Um ein Austrocknen der Pflanze an heißen Sommertagen zu verhindern, muss sie an einem schattigen Ort vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden..
  4. Auch eine erhöhte Trockenheit der Raumluft sowie ein falsches Temperaturregime sind für Chlorophytum gefährlich. Die Pflanze muss für die erforderliche Luftfeuchtigkeit und regelmäßige Belüftung sorgen. Außerdem sollte es vor Zugluft geschützt werden, da diese für ihn destruktiv sind..

In einigen Fällen führt eine mechanische Beschädigung der Pflanze zu Trockenheit, Vergilbung und Welken von Chlorophytumblättern. Sie kann beim Umpflanzen in einen anderen Behälter verletzt werden oder das Wurzelsystem beim Lösen der Erde in einem Topf beschädigen. Daher erfordern solche Verfahren besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit..

Schwärzen der Spitzen von Chlorophytum

Viele Züchter bemerken, dass die Blätter von Chlorophytum allmählich eine bräunliche Tönung annehmen. Manchmal sind sie mit dunklen Flecken übersät und werden nach einer gewissen Zeit schwarz.

In den meisten Fällen ist der Grund für die Schwärzung des Laubs verbunden mit:

  • mit unregelmäßiger Lockerung des Bodens oder deren vollständigem Fehlen;
  • erhöhte Bodenfeuchtigkeit in einem Blumentopf.

Um einen Feuchtigkeitsstau zu vermeiden, müssen Sie die Bewässerungsmenge der Blume streng kontrollieren. Reduzieren Sie sie in der Wintersaison auf ein Minimum, damit die Pflanze “ausruhen” kann.

Es wird empfohlen, im Winter erst wieder zu gießen, wenn die obersten Erdschichten im Blumentopf getrocknet sind. In einigen Fällen kann die Verdunkelung der Blätter von Chlorophytum mit Unterkühlung verbunden sein. Der Topf mit der Pflanze steht am besten an einem warmen Ort mit diffusem Sonnenlicht..

Krankheiten und Schädlinge

brauche HilfeChlorophytum ist sehr resistent gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge, daher tritt dieses Problem am häufigsten bei unsachgemäßer oder unzureichender Pflanzenpflege auf..

Folgende Anzeichen weisen auf eine Pflanzenkrankheit hin:

  1. Gelbfärbung, Blattfäule und Schwärzung der Wurzel können auf die Entwicklung von Pilzen, Wurzelfäule oder Graufäule hinweisen. Dabei werden alle Schadstellen mit einem Rücken abgeschnitten. Mit zerkleinerter Aktivkohle bestreuen und in neue Erde verpflanzen und 3-5 Tage im Schatten stellen. Wenn die Wurzel vollständig geschwärzt ist, kann die Pflanze nicht gerettet werden..
  2. Braune oder gelbliche Tönung an den Blattspitzen. Dies ist ein Zeichen für unzureichende Pflanzenernährung oder erhöhte Raumtemperatur..
  3. Hellbraune Flecken auf dem Laub treten am häufigsten auf, wenn zu viel Feuchtigkeit im Boden oder in der Luft vorhanden ist.
  4. Braune Flecken, Kräuseln der Blätter – weisen auf unzureichende Bewässerung der Pflanze hin.
  5. Übermäßige Weichheit und Lockerheit der Blätter. Chlorophytum friert ein, die Pflanze muss an einen wärmeren Ort gebracht werden.
  6. Hellgelbe oder bräunliche Flecken auf den Blättern – Anzeichen von Sonnenbrand.
  7. Fäulnis in der Mitte der Wurzelrosette – die Ursache dieses Problems ist zu viel Feuchtigkeit im Boden.

BlattschädenChlorophytum ist sehr resistent gegen verschiedene Schädlinge. Aber manchmal kann die Pflanze von Insekten wie Nematoden, Wollläuse, Schildläuse, Blattläuse oder Thripse befallen werden..

Volksheilmittel werden verwendet, um Schädlinge zu bekämpfen. Bei umfangreichen Schäden an der Pflanze werden sichere und wirksame insektizide Präparate verwendet – Aktara, BI-58, Fufalon.

Chlorophytum ist eine schöne Zierpflanze. Es wird nicht nur jedes Interieur schmücken, sondern auch die Luft im Raum reinigen und desinfizieren. Aufgrund seiner Schlichtheit und Pflegeleichtigkeit wird die Kultivierung von Chlorophytum auch Anfängern keine Schwierigkeiten bereiten..

Chlorophytum: häusliche Pflege – Video

Previous Post
Was sind die vorteilhaften Eigenschaften von Kurkuma und Kontraindikationen für die Verwendung?
Next Post
نتيجة عمل المربين البيلاروسيين كمثرى شتوي هاردي بروستو ماريا
Adblock
detector