15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie pflegt man einen Patienten mit Spargel richtig?

Spargelblätter beginnen gelb zu werden Unter den dekorativen Laubkulturen, die auf heimischen Fensterbänken angebaut werden, nimmt Spargel einen besonderen Platz ein. Diese robusten, schnell wachsenden Pflanzen verblüffen nicht nur mit durchbrochenem Grün, sondern auch mit ihrer erstaunlichen Schlichtheit. Und doch müssen Zimmerpflanzenliebhaber sehen, wie frisch grüner Spargel in letzter Zeit gelb wird, wenn Phyllokladen vertrocknen und zerbröckeln.

Was ist der Grund für dieses Verhalten der Pflanze und welche Art von Pflege für eine kranke Pflanze gibt dem Spargel seine alte Schönheit zurück??

Pflege von Spargel, der angefangen hat, gelb zu werden oder zu bröckeln

Spargel braucht dringend Hilfe Zunächst einmal, egal wie beklagenswert die Situation sein mag, Sie sollten sich nicht von Ihrem geliebten Haustier trennen. Wenn Sie sofort die Ursache des Welkens herausfinden und die Pflege anpassen, können Sie eine fast hoffnungslose Pflanze, die alles Grün verloren hat, wiederbeleben..

Wie die Praxis zeigt, sind für die meisten Probleme Fehler bei der Spargelpflege oder Vergesslichkeit des Besitzers verantwortlich. Selbst die robusteste Pflanze, die daran gewöhnt ist, in der trockenen Luft einer Wohnung zu leben, unregelmäßige oder übermäßige Bewässerung, einen engen Topf und andere Unannehmlichkeiten, früher oder erfordert menschliche Aufmerksamkeit. Spargel ist keine Ausnahme, die Patientenkultur reagiert nicht sofort, sondern reagiert auf Beschwerden, hört auf zu wachsen und wird gelb.

Was ist, wenn der Spargel vertrocknet? Nur wenn Sie ihm angenehme Bedingungen schaffen, können Sie sich auf die Gesundheit und ständige Schönheit des Haustieres verlassen. Und selbst eine Pflanze, die begonnen hat auszutrocknen, wird wieder wachsen. Daher ist es notwendig, die Situation durch eine Analyse der Bedingungen der Anlagenwartung zu korrigieren..

Die Gründe, warum Spargel gelb wird, und seine “Blätter” oder Phyllokladen bröckeln, es können mehrere sein.

Nachdem wir die richtige Bewässerung wieder aufgenommen haben, werden wir unsere Lieblingspflanze rettenWenn der Spargel durch chronischen Feuchtigkeitsmangel bröckelt, werden die getrockneten Stiele abgeschnitten und befeuchten nach und nach die Erde im Topf. Trockener Boden ist schlecht mit Wasser gesättigt, daher ist es besser, mehrere Ansätze zu verfolgen. Immer wieder wird das Substrat tiefer und tiefer, bis die Feuchtigkeit das gesamte Topfvolumen sättigt und der Überschuss in die Pfanne gelangt.

Nachdem die Pflanze die gewünschte Feuchtigkeit erhalten hat, wird sie bald neue Stängel geben, und hier ist es die Hauptsache, den Bewässerungsplan nicht zu stören.

Am besten ist es, wenn die Erde unter dem Spargel zwischen den Wassergaben austrocknet, aber nicht zu Stein wird. Das Wurzelsystem der Pflanze ist so gestaltet, dass sich in den Knöllchen genügend Nährstoffe des Wassers “in Reserve” ansammeln, aber solche Ansammlungen haben ein Ende. Darüber hinaus führt ihre Erschöpfung zum Stillstand des Wachstums, sodass nicht auf neue Blätter gewartet werden muss..

Auch eine zu hohe Bodenfeuchtigkeit wirkt sich negativ auf Spargel aus. In einer konstant feuchtwarmen Umgebung vermehren sich leicht Insekten, Bakterien und Pilze, was das Eindringen von Schädlingen und Spargelkrankheiten bedroht. Sein starkes Wurzelsystem verrottet und die Tatsache, dass Spargel gelb wird, ist das Ergebnis einer Krankheit.

Einer der Gründe für das Abwerfen von Spargel ist Wurzelfäule.Daher ist es beim Verlassen äußerst wichtig, den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens zum Zeitpunkt des Gießens, die Lufttemperatur im Raum, da die Pflanze in der Kühle und die Jahreszeit weniger “trinkt”, zu berücksichtigen. In der Regel haben die Exemplare, die neue Triebe austreiben, blühende und abgesetzte Fruchtexemplare einen hohen Feuchtigkeits- und Nährstoffbedarf..

Sie sollten kein Wasser in der Pfanne stehen lassen, da der Kontakt mit den Wurzeln eine der Ursachen für die Spargelkrankheit und ihren Abwurf ist..

Trockene Raumluft schädigt die meisten Zimmerpflanzen, einschließlich aller Spargelarten. Auch Trockenperioden in der Natur sind für die Pflanze nicht so schädlich wie funktionierende Heizgeräte in einer Wohnung. Daher vergilbt Spargel, der auf Fensterbänken oder in der Nähe von Batterien steht, auch bei konservierter Pflege und Bewässerung..

Trockene Luft kann auch zum Absterben von Pflanzen führen.Sie können den Vorgang stoppen, indem Sie den Topf weg vom aufsteigenden Heißluftstrom aufstellen und die Raumluft mit allen verfügbaren Mitteln befeuchten. Dies ist nicht nur für die Blume nützlich, sondern auch für Menschen, deren Atemwege und Schleimhäute ebenfalls austrocknen und Viren und Erkältungen nicht mehr widerstehen..

Bei der Suche nach einem Platz für Spargel ist zu beachten, dass nicht nur heiße Luft für diese Pflanze schädlich ist, sondern auch Zugluft. Wenn Sie sich also fragen, warum Spargel gelb wird, müssen Sie überprüfen, ob er vom Heck auf ihn bläst..

Der optimale Platz für Spargel in einer Wohnung ist ein Halbschatten oder eine sonnige Fensterbank, wo die Blüte vor direktem Licht geschützt ist. Wenn die geschaffenen Bedingungen der Pflanze entsprechen, sind ihre Kladoden kompakt und üppig. Im Schatten verlängern sich die Triebe und die Phyllokladen sind spärlich. Wenn zum Beispiel das Licht arg fehlt, der Topf weit weg vom Fenster steht, vergilbt der Spargel auch bei richtiger Pflege und verliert sein Laub.

An einem halbdunklen Ort fühlt sich Spargel wohlAber die strahlende Sonne ist nicht der beste Freund einer Pflanze. Es hinterlässt Verbrennungen auf dem Grün, wodurch der Spargel innerhalb weniger Tage zerbröckelt. Die Situation wird korrigiert, indem Sie den Topf neu anordnen und gegebenenfalls Ihr grünes Haustier gießen.

In den meisten Fällen können Sie durch Beobachten der Pflanze leicht feststellen, warum sich ihr Gesundheitszustand ändert und was zu tun ist, wenn der Spargel vor den Augen des Züchters vertrocknet..

Top-Dressing und neue Erde für kranken Spargel

Eine kranke Pflanze braucht frische Erde und FlüssigfütterungAber manchmal ist die Ursache der Krankheit nicht so offensichtlich. Schließlich denken selbst erfahrene Blumenzüchter nicht immer, dass Spargel gefüttert werden muss, und vergessen eine rechtzeitige Kulturtransplantation völlig – die Pflanze ist so robust und unprätentiös.

Das Wurzelsystem des Spargels ist voluminös und wächst schnell, daher werden die Pflanzen im zeitigen Frühjahr in frische Erde umgepflanzt. Gleichzeitig wird das Verfahren bei jungen Exemplaren am besten jährlich durchgeführt, und erwachsener Spargel wird nach 2-3 Jahren in einen neuen Behälter umgefüllt. Wenn der Florist vergessen hat, ein Haustier neu zu pflanzen, kommen die Wurzeln und Knollen an die Oberfläche, die Pflanze beginnt einen akuten Mangel an Nährstoffen und Feuchtigkeit zu erfahren. Spargel wird nicht so schnell gelb und zerbröckelt, aber dies wird das Aussehen und den Zustand der Blüte nicht optimal beeinflussen..

Die Transplantation hilft auch, Krankheiten und Schädlinge an den Wurzeln des Spargels zu erkennen, die sich noch nicht bemerkbar gemacht haben oder die Stängel bereits ausgetrocknet haben..

So sieht ein gepflegter Spargel ausDas Top-Dressing wird im Frühjahr und Sommer durchgeführt, und hier müssen Sie berücksichtigen, dass Spargel organische Stoffe und stickstoffhaltige Mischungen liebt, aber ein Übermaß an diesem Element kann einen schlechten Scherz spielen. Ein Wachstumsstimulans für das Grün einer Pflanze im Schatten führt dazu, dass sich die Triebe dehnen, und manchmal wird Spargel durch einen Überschuss an Dünger gelb. Daher ist es für ein Haustier nützlich, einen Dünger mit einem harmonischen Gehalt aller Nährstoffkomponenten und Mikroelemente zu wählen..

Was tun mit sterbendem Spargel??

Eine rechtzeitige Transplantation und Entfernung erkrankter Wurzeln hilft, die Pflanze zu rettenWenn die Gelbfärbung des Spargels nicht stark ist, reicht es für seine Erholung aus, das Gießen wieder aufzunehmen, die Pflanze aus dem Schatten zu nehmen oder sie umgekehrt von der Sonne zu entfernen, die Luft zu befeuchten oder zu füttern. Aber eine schwer erkrankte Spargelpflanze braucht eine besondere, umfassende Pflege. Alle leblosen Stängel werden vom trocknenden Spargel abgeschnitten, und dann ist es gut, einen irdenen Klumpen abzuwerfen, es ist sinnvoll, die Pflanze aus dem Topf zu holen und einer gründlichen Untersuchung zu unterziehen.

Wenn die Wurzeln faul sind, austrocknen und nicht mehr zum Leben erwachen, müssen solche Stellen entfernt werden, so dass nur leichte dichte Knötchen übrig bleiben, die noch in der Lage sind, neue Triebe zu geben. Bei Bedarf kann das Wurzelsystem sorgfältig geteilt und mehrere junge Sämlinge gleichzeitig gewonnen werden, die in kurzer Zeit wachsen und zu einer Dekoration des Hauses werden. In ein nahrhaftes lockeres Substrat gepflanzt, wird der Spargel bewässert und der Boden von oben gemulcht. Die Wurzeln, die ihre Vitalität bewahrt haben, werden sich unter den Regeln der Spargelpflege bald zeigen und wachsen.

Krankheiten und Schädlinge von Spargel

Die Ansiedlung von Schildläusen auf Spargelstängeln schadet der PflanzeDie Spargelkrankheit wird oft durch Schädlinge verursacht, die die Pflanze auslaugen. Obwohl die Zahl der Insekten, die mit den dichten Stängeln einer Pflanze und ihren kleinen Phyllokladen zurechtkommen, nicht so groß ist, wird Spargel bei einer massiven Niederlage gelb und kann seine dekorative Wirkung verlieren.

Die Scutes an den Spargelstängeln sehen aus wie kleine konvexe, braune oder bräunliche Plaques. Sie ernähren sich vom Pflanzensaft und verbrauchen den Spargel, was zur Gelbfärbung der Phyllokladen führt. Sie können mit einem ungebetenen Mieter fertig werden, indem Sie den Schild manuell entfernen oder die Cluster vorsichtig mit Actellik-Lösung behandeln, indem Sie etwa 1-2 ml der Substanz in einem Liter Wasser verdünnen. Bei der Spargelpflege ist es in Zukunft sinnvoll, die Stängel mit abgesetztem Wasser zu besprühen..

Das gleiche Mittel wirkt gegen Spinnmilben, die selten, aber Spargel befallen, der lange Zeit in einem trockenen Raum aufbewahrt wird. Diese Schädlinge können von anderen Pflanzen übertragen werden und sind häufiger an den Zweigen des Stängels oder in der Wurzelzone zu finden. Schwacher Spargel wird gelb und kann bei mangelnder Pflege austrocknen. Eine gute Vorbeugung ist eine regelmäßige Bewässerung der Krone mit warmem Wasser und eine Dusche für Phyllokladen. Es ist zwar besser, den Boden mit einem solchen Verfahren zu bedecken.

Durch die Behandlung einer infizierten Pflanze mit Phytoverm können Sie Spargel rettenAber übermäßige Bodenfeuchtigkeit in trockener Luft provoziert die Entwicklung von Thripsen und Pilzmücken. In diesem Fall ist es mehr denn je wichtig, den Spargel zu pflegen und mit Phytoverm oder einem anderen Insektizid zu behandeln. Eine ähnliche Maßnahme ist notwendig, wenn der Spargel, der im Sommer in den Garten gebracht wird, zerkrümelt wird. Auf einer solchen Pflanze finden sich Blattläuse, die auch junge Stängel ausbluten..

Pflege und Vermehrung von Spargel – Video

Previous Post
Vorteile und Nutzen von Safran – eine teure Schönheitsformel
Next Post
صور ووصف أصناف من شعر الكرز