Was sind die nützlichen und schädlichen Eigenschaften von Ambrosia für die menschliche Gesundheit?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Was sind die nützlichen und schädlichen Eigenschaften von Ambrosia für die menschliche Gesundheit?

Nutzen und Schaden von Ambrosia Unkrautvegetation Ambrosia schädigt landwirtschaftliche Nutzpflanzen. Nutzen und Schaden von Ambrosia werden zu ungefähr gleichen Teilen geschätzt. Die Pflanze ist in die Liste der Quarantänepflanzen aufgenommen, an Wachstumsstellen wird sie mit allen verfügbaren Methoden bekämpft. Der Feind von Gemüsegärten und Allergikern wächst überall dort, wo es trocken und warm ist, bereitet den Menschen vor allem während der Blüte viel Ärger.

Die chemische Zusammensetzung und Eigenschaften von Ambrosia-Kraut

Ambrosia Die Zusammensetzung von Ambrosia enthält bioaktive Substanzen, von denen sich einige negativ auf den Menschen auswirken, andere positiv wirken. Der Komplex aus ätherischen Ölen, Spurenelementen, Vitaminen unterstützt die Gesundheit. Diese Komponenten haben medizinische Eigenschaften, sind Teil von zu Hause zubereiteten Arzneimitteln und Arzneimitteln..

Nach den Mythen des antiken Griechenlands verwendeten die Bewohner des Olymp Nektar und Ambrosia, um Stärke und Unsterblichkeit zu erlangen. Daher wurde das Gras die Speise der Götter genannt.

Gesunde Inhaltsstoffe finden sich in verschiedenen Teilen der Pflanze:

  • luftige grüne Spitzen sind reich an Cinerol, Quercetin, Kampfer, Hydroxyzimtsäure, Cumarin, Isobelin;
  • die Samen enthalten ätherische Öle, Quellen für ein starkes Aroma;
  • Pollen wird in Arzneimitteln gegen Allergien (Pollinose) verwendet;
  • Extrakte aus den Wurzeln sind Bestandteil von Antitumorinfusionen.

Wenn wir den Nutzen und Schaden von Ambrosia beurteilen, können wir den Schluss ziehen, dass es einer Person hilft, viele Beschwerden zu überwinden. Es wirkt sich nur auf Menschen negativ aus, für die Pollen während der Blüte ein Allergen ist..

Nutzen und Schaden von Ambrosia in der Medizin

Nutzen und Schaden von Ambrosia

Pharmakologische Präparate, zu denen auch Extrakte aus Ambrosia gehören, werden in verschiedenen Bereichen der Medizin verwendet:

  1. In der Onkologie, da die Pflanze Inhibitoren von Krebszellen enthält.
  2. Bei Erkrankungen des Nasopharynx als fiebersenkend, entzündungshemmend.
  3. Als bakterizides, antiparasitäres, wundheilendes Antihistaminikum.
  4. Zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates – Radikulitis, Osteochondrose.
  5. Stuhl mit Ruhr zu normalisieren.
  6. Zur Schmerzlinderung bei stumpfen Verletzungen und Prellungen.

Medikament auf Ambrosia-BasisDie Liste der Arzneimittel, die Ambrosia-Derivate enthalten, ist ziemlich umfangreich – dies sind Tabletten, Lösungen, Salben, Tropfen. Der Schaden von Ambrosia für den Menschen besteht darin, dass Pollen allergische Reaktionen hervorruft.

Benötigen Sie eine Konsultation mit einem Arzt, bevor Sie mit der Ambrosia-Medikation beginnen.

Viele Menschen sind vom Geruch von Ambrosia berauscht, was zu Schwindel und unzureichenden neuropsychischen Assoziationen führt..

Wie und wann Ambrosia sammeln?

die Ambrosia blühte

Die Sammlung von medizinischen Rohstoffen für pharmakologische Zwecke erfolgt streng zu einem bestimmten Zeitpunkt. Nämlich, wenn die Ambrosia-Pflanze blüht:

  • die Hauptsammlung von Laub, Trieben und Stielen erfolgt von morgens bis mittags;
  • Pollen wird bei trockenem und sonnigem Wetter von 11 bis 14 Uhr gesammelt;
  • die Haltbarkeit von Pollen im Glas und an einem dunklen Ort beträgt bis zu einem Jahr;
  • das Kraut wird gelagert und verliert seine Eigenschaften 3 Jahre lang nicht.

Beim Sammeln sind Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, da Ambrosia sowohl Nutzen als auch Schaden haben kann.

Pollen wirkt sich negativ auf die Atemwege und die Schleimhäute der Augen aus. Geeignete Schutzausrüstung sind eine medizinische Schutzbrille und eine Maske, um Wechselwirkungen mit flüchtigen Stoffen zu verhindern..

Die Verwendung von Ambrosia in der traditionellen Medizin

Nutzen und Schaden von Ambrosia in der traditionellen MedizinIn Russland ist Ambrosia sehr weit verbreitet. Obwohl die Pflanze importiert wird, hat sie sich an die klimatischen Bedingungen unseres Landes angepasst und erobert neue weite Gebiete..

Ambrosia kam 1873 zufällig zusammen mit Kleesamen nach Eurasien. Das natürliche Gebiet des Grases ist Nordamerika. Aufgrund der Ähnlichkeit des Laubs mit Wermut wird die Pflanze Wermut-Ambrosia genannt..

Die Leute von Ambrosia bereiten Aufgüsse, Tinkturen, einschließlich Alkohol, Abkochungen, reinen Saft zu.

Kompressen bei Ischias- und Rückenschmerzen

Behandlung eines Muskel-Skelett-MedikamentsZur Behandlung des Bewegungsapparates werden frische Rohstoffe aus Blättern und Saft verwendet. Die Kompresse wird aus zerquetschten Blättern hergestellt, indem sie auf die durch Radikulitis entzündeten Gelenke und die von Osteochondrose betroffenen Wirbel aufgetragen wird. Der Saft aus den Blättern wird in wunde Stellen eingerieben, bis er vollständig absorbiert ist.

Behandlung von Gastritis, Enterokolitis, Rektumkarzinom

Dekokt

Um ein Heilmittel herzustellen, benötigen Sie:

  • trockene Rohstoffe aus Blättern – 2 EL. ich .;
  • kochendes Wasser – 300 ml;
  • Ziehzeit – 2 Stunden.

Das tägliche Einnahmeschema beträgt dreimal täglich zwei Esslöffel bei Gastritis und Enterokolitis. 6 mal täglich – bei Mastdarmkrebs, Fieber.

Tinktur für Neurasthenie, gegen Krampfanfälle

Zubereitung der TinkturHeiltinktur wird aus Blütenständen und Wodka hergestellt. Die Konzentration der Inhaltsstoffe beträgt 1 bis 5. Zum Beispiel 20 g Blumen – 100 ml Wodka. Die Blütenstandsbürsten werden mit einem Mörser zu einer homogenen Masse gemahlen, die mit Wodka gefüllt ist. Die Ziehzeit beträgt 7 Tage an einem dunklen Ort. Art der Anwendung – 25 Tropfen dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Ölextrakt zur Wundheilung

Dieses Rezept schützt sogar vor schwer heilenden Geschwüren. Das Öl wird aus Blüten und Blättern gewonnen, die am Tag der Zubereitung geerntet werden. Gehackte frische Rohstoffe werden mit einem von drei Ölen verdünnt – Raps, Senf, Olive. Die Zusammensetzung wird 15 Tage lang infundiert, der Ölextrakt wird äußerlich verwendet. Es schmiert nicht heilende Wunden, Schleimhäute, die von entzündlichen Prozessen betroffen sind.

Was ist die Gefahr von Ambrosia?

gefährliches AllergenDen schlimmsten Schaden verursacht die Ambrosia-Pflanze, wenn sie blüht. Pollen ist ein starkes menschliches Allergen. In die Atemwege und die Schleimhäute gelangend, löst es eine Immunantwort in Form einer allergischen Reaktion aus. Manche Menschen empfinden dies als Reizung, andere erleben Asthmaanfälle..

Kontakt mit Pollen vermeiden ist nicht nur für Allergiker notwendig, sondern auch für Schwangere, Stillende, Allergiker.

Wenn Sie nichts über die Empfindlichkeit gegenüber Ambrosia wussten, müssen Sie lernen, wie Sie sich bei einem Angriff erste Hilfe leisten können:

  1. Entfernen Sie jede Kontaktmöglichkeit mit der Pflanze.
  2. Bei Schwäche und Schwindel den Kragen entspannen, die Blutversorgung des Gehirns sicherstellen.
  3. Bei Asthmaanfällen müssen Sie den maximalen Zugang zur Luft öffnen.
  4. Nimm ein Antihistaminikum.
  5. Bei Schwierigkeiten bei der Nasenatmung – vasokonstriktorische Tropfen in die Nase tropfen.

Denken Sie daran, dass Ambrosia nützlich und schädlich ist, seien Sie vorsichtig. Wenn Sie allergisch sind, suchen Sie einen Arzt auf, dieser Zustand erfordert eine systemische Behandlung.

Nutzen und Schaden von wildem Ambrosia – Video

Previous Post
Kaufen Sie einen elektrischen Grubber für eine Sommerresidenz – beschleunigen Sie die Bodenbearbeitung
Next Post
دائمة الخضرة للحديقة – 10 محاصيل الأكثر شعبية
Adblock
detector