Informieren wir uns über die medizinischen Eigenschaften von Kürbishonig
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Informieren wir uns über die medizinischen Eigenschaften von Kürbishonig

Kürbis schnitzen Unter den Produkten der Pflanzenwelt nimmt Honig einen besonderen Platz ein. Der von den Bienen gesammelte Pollen wird verarbeitet und in Waben gesteckt, um den Nachwuchs zu füttern. Zuvor wird es mit den Drüsen der Arbeiterbiene verarbeitet, das Heilprodukt behält die nützlichen Substanzen des Pollens und vermehrt sie. Die medizinischen Eigenschaften von Kürbishonig sind seit Jahrhunderten bestätigt. Das Produkt ist einzigartig in seiner Zusammensetzung, aber die Auszahlung der Bienen ist gering. Daher wird echter Honig oft durch hausgemachten Honig ersetzt. Lesen Sie mehr über die Vorteile von Kürbiskernen für den menschlichen Körper!

So wird Kürbishonig gewonnen?

Die Imkerei befindet sich in der Nähe der Kürbispflanzungen Ein Imker kann Bienenstöcke aufstellen, um Pollen von Blütenpflanzen zwischen den Melonen zu sammeln, aber Bienen fliegen für ein Bestechungsgeld bis zu drei Kilometer weit, und nur auf endlosen Kürbisfeldern kann ein Heilprodukt gesammelt werden. Gleichzeitig werden pro Hektar nicht mehr als 30 kg Honig geerntet. Kürbis hat viel Pollen, aber nicht genug Nektar. Daher fliegen Insekten lieber zu anderen Honigpflanzen..

In großen blühenden Kürbisplantagen sammeln Bienen NektarEchter Kürbishonig ist also nur auf besondere Bestellung beim Imker und vorbehaltlich der Verfügbarkeit großer Kürbisplantagen in der Umgebung erhältlich. Nur Kürbishonig hat eine leuchtend gelbe Farbe, nicht sehr süß, ohne Bitterkeit und mit einem Nachgeschmack von Melone. Honig hat eine besondere Zusammensetzung, er enthält empfindliche Substanzen, die in anderen Produkten nicht vorhanden sind.

Sie haben in der Republik Baschkortostan gelernt, wie man Heilhonig bekommt. Dort, auf den endlosen Melonen mit Kürbissen, werden während der Kürbisblüte Bienenstöcke herausgezogen und natürlicher Honig gewonnen..

Kürbishonig selber machenDie Menschen haben jedoch gelernt, Kürbishonig ohne die Beteiligung von Bienen zu gewinnen. Es hat eine weniger konzentrierte, leicht modifizierte Zusammensetzung, aber die heilenden Eigenschaften des selbst gewonnenen Kürbishonigs werden durch die Praxis bestätigt..

Nach 10 Tagen ist Honig verzehrfertigUm Honig zu gewinnen, wird ein kleiner Kürbis aus dem Stiel geöffnet, wodurch ein Korken entsteht. Die Samen werden durch das Loch ausgewählt, der Hohlraum wird mit Kristallzucker oder Honig gefüllt, mit einem entfernten Korken verschlossen und 10 Tage an einem warmen Ort aufbewahrt. Der entstandene Honig wird im Kühlschrank aufbewahrt und die mit Nektar getränkte Rinde kann zur Herstellung von kandierten Früchten verwendet werden..

Kürbishonig – Nutzen und Schaden

Heilender KürbishonigAlle im Kürbismark enthaltenen Nährstoffe werden gelöst und 10 Tage in der Hitze fermentiert. Ihre Zusammensetzung wird durch eine Vitamingruppe dargestellt:

  • Ascorbinsäure oder Vitamin C;
  • eine Nikotinsäure;
  • Gruppe B;
  • selten vorhanden T (Carnitin) und E. D, PP;
  • Carotinoid-Komponenten.

Ein kalorienarmes Produkt ist eine Speisekammer, die für den Menschen nützlich ist:

  • Faser;
  • Pektine;
  • Enzyme;
  • pflanzliche Proteine.

Die gesamte nützliche Zusammensetzung geht in Sirup, der Kürbishonig genannt wird. Der reiche Gehalt an Elementen hat den Nutzen und Schaden von Kürbishonig bestimmt.

Die Verwendung von Kürbishonig für medizinische Zwecke

Kürbishonig wird zur Behandlung von Blutgefäßen verwendetEs ist allgemein bekannt, dass Krankheiten leichter zu verhindern als zu heilen sind. Dies gilt in vollem Umfang für die Verwendung unseres Produktes..

Diejenigen, die Probleme mit Blutgefäßen haben, Herzerkrankungen oder Steine ​​​​in ihren Organen haben, sollten Honig nur begrenzt einnehmen und auf ihr Wohlbefinden hören. Das Produkt ist für Diabetiker kontraindiziert. Diese Patienten können Honig nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden..

Gleichzeitig ist Kürbishonig ein Heiltrank für Menschen mit Krankheiten:

  • Niere;
  • Gallenblase;
  • Magen-Darmtrakt.

Zur Vorbeugung wird empfohlen, es täglich in kleinen Mengen zu verwenden. Hilft dem Produkt aufgrund seines hohen Eisengehalts, Anämie zu lindern. Langleber verwenden es seit Jahren und behalten ihre Arbeitsfähigkeit bis ins hohe Alter..

Kürbishonigtee hilft bei VergiftungenHilft Honig bei Vergiftungen, da er Giftstoffe sammelt und entfernt und so die menschlichen Reinigungssysteme unterstützt. Bei Problemen im Zusammenhang mit plötzlichen, nicht chronischen:

  • Schmerzen in der Leber;
  • Übelkeit und Magenschmerzen;
  • Verstopfung und Dickdarmprobleme;
  • mit Ödemen.

Linderung kommt ohne die Verwendung von Darreichungsformen, nur durch die Einnahme von Honig in Form von warmem Tee oder mit Hüttenkäse. Honig kann heißem Tee nicht zugesetzt werden, die darin enthaltenen Enzyme werden zerstört. Als starkes Diuretikum kommt das Produkt gut mit Ödemen zurecht und entfernt schmerzlos überschüssiges Wasser aus dem Körper. Bei Cholezystitis oder Verbiegung der Gallenblase wird der Gallenabfluss wiederhergestellt. Pektin fördert die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper.

Kürbishonig wird zur Behandlung von Nierensteinen verwendetWenn die Zusammensetzung verwendet wird, wenn der Kürbis mit Honig anstelle von Zucker gekocht wird, wird die Nützlichkeit dieses Sekundärhonigs erheblich erhöht. Selbst zur Bekämpfung von Nieren- und Gallensteinen wird dieser Honig bereits verwendet..

Kürbishonig – Leberbalsam

Kürbishonig - eine Rettung für die LeberDie Verwendung von Kürbishonig kommt vor allem der Leber zugute. Dieses Organ ist wichtig bei der Reinigung und Wiederherstellung des Blutes, bei der Entfernung von Giftstoffen. Aber auch die Leberzellen selbst nutzen sich ab und beginnen, schlecht zu funktionieren. Es wird angenommen, dass Kürbishonig ein Leberbalsam ist.

Die Zellen in der Leber werden Hepatozyten genannt. Es ist Kürbishonig, der eine Substanz enthält, die die Zellmembranen wiederherstellt, die auf zellulärer Ebene als Hauptfilter dienen. Bei einer Hepatitis sterben zuerst die Hepatozyten ab. Daher ist es wichtig, sie in einem funktionsfähigen Zustand zu halten..

Neben der Reinigung unnötiger Elemente werden Proteine ​​​​in der Leber synthetisiert, die Blutgerinnungsrate wird reguliert und andere lebenswichtige Funktionen. Eine gute Leberfunktion ist eine Voraussetzung für die Gesundheit des gesamten Körpers. Daher wird es jedem nützen, der Leber durch den regelmäßigen Verzehr von Kürbisprodukten zu helfen..

Für eine zusätzliche Heilwirkung bei Hepatitis wird Honig mit fettfreiem Hüttenkäse im Verhältnis 1:10 verwendet. Diese Zusammensetzung ist für den Patienten am günstigsten. Sie können Kräutertee trinken, einer seiner Bestandteile ist ein Löffel Kürbishonig. Ein solcher Aufguss wird im Voraus zubereitet und vor der Einnahme wird Honig hinzugefügt.

Mögliche Kontraindikationen für die Verwendung von Kürbishonig

Im Stadium chronischer Erkrankungen der inneren Organe darf dieses Produkt nur mit Zustimmung eines Arztes verwendet werden. Sie können keinen Kürbishonig für diejenigen verwenden, die das Gewicht überwachen, da er Glukose enthält, die schnell und vollständig vom Körper aufgenommen wird. Aus dem gleichen Grund ist Honig für Diabetiker kontraindiziert. Nach dem Verzehr von Honigprodukten müssen Sie sich die Zähne putzen, da zuckerhaltige Lebensmittel zur Entwicklung von Karies führen..

Video über die Herstellung von Kürbishonig

Previous Post
Schauen wir uns Kürbiskerne genauer an
Next Post
كيفية تقليم الجوز
Adblock
detector